So fröhlich war unsere Weihnachtsfeier 2016

Am 16. Dezember 2016 haben sich über 150 Mitglieder zur traditionellen Vereinsweihnachtsfeier getroffen. Das Sportjahr geht damit für uns zu Ende und wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schauen Sie selbst, wie fröhlich es auf dieser Weihnachtsfeier zuging, Weiterlesen

Lausitzer Seenland Stiftung unterstützt Gesundheitssymposium

Die Stiftung des Lausitzer Seenland Klinikums unterstützt das diesjährige Gesundheitssymposium der FSG Medizin mit 1.600 Euro. Der Verein nahm den Zuschuss beim Tag der offenen Tür des Klinikums am Samstag, 4. Juni 2016 entgegen. Wir bedanken uns im Namen unserer Mitglieder und werden das Geld für die Veranstaltung selbst verwenden.

Scheckübergabe Lausitzer Seenland Stiftung

Geschäftsführer Jörg Scharfenberg übergibt den symbolischen Scheck an die Vereinsvorsitzende Anke Stefaniak

Das 6. Gesundheitssymposium ist am Mittwoch, 13. Juli 2016 im Sparkassensaal Hoyerswerda. Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema Schlaganfall und dem Weg zurück ins Leben nach dem Hirnschlag. Der Arztvortrag kommt ebenfalls aus dem Lausitzer Seenland Klinikum, das mit seiner „Stroke-Unit“ auf die Behandlung von Schlaganfall-Patienten spezialisiert ist. Weiterlesen

1. Vereinscafé in der Kulturfabrik – Bürgerzentrum Braugasse 1

Zum 1. Vereinscafé der FSG Medizin Hoyerswerda e.V. waren am Dienstag nach Ostern, 29. März 2016 rund 30 Mitglieder in die neue Kulturfabrik gekommen. Der Vormittag diente dem gemeinsamen Kennenlernen außerhalb von Sport- oder Schwimmhalle. Das Vereinscafé soll in loser Folge fortgesetzt werden.

Café Braugasse 1

Mitgliedercafé der FSG Medizin im Bürgerzentrum Braugasse 1

Wir bedanken uns bei der Kulturfabrik und dem Café-Betreiber für die Möglichkeit, das Haus als Begegnungsstätte für unseren Verein zu nutzen und freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen.

Mitgliedercafé

Hier plaudern Übungsleiterin Stefanie Trela (links) Ursula Matthes, Kristin Matthes, Vorstandsmitglied Bärbel Wolf und Ingrid Wuttke miteinander.

Weitere Eindrücke vom Vereinscafé:

FSG Medizin übergibt Spende an Schulförderverein

Die FSG Medizin Hoyerswerda e.V. hat am Freitag, 8. Januar 2016 dem Schulförderverein der Dr. Friedrich-Wolf-Schule Hoyerswerda eine Spende über 156,50 Euro übergeben.  Das Geld ist der vollständige Erlös einer Tombola auf der Vereinsweihnachtsfeier im Dezember und wird den Kindern mit Behinderung, die im Förderzentrum lernen, bei der Ausgestaltung ihrer Ferienfreizeit zu Gute kommen.

FSG Medizin Spendenübergabe an Schulförderverein des Förderzentrum Dr. Friedrich Wolf

Die Vereinsvorsitzende der FSG Medizin Anke Stefaniak (im Bild rechts) nutzte die Gelegenheit, um sich bei der Schulleiterin Bärbel Henkel (Mitte) und der Vorsitzenden des Fördervereins Franziska Caspar für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2015 zu bedanken. Die Mitglieder der FSG nutzen die Sportstätte des Sonderpädagogischen Förderzentrums für Körperbehinderte in Kooperation mit dem Landratsamt Bautzen für den Gesundheits- und Rehabilitationssport. Zusammen mit den Einnahmen eines Adventbasars während der Weihnachtsfeier am 18. Dezember vergangenen Jahres kamen diesmal insgesamt fast 300 Euro für die Kinder der Schule zusammen.

Beide Einrichtungen arbeiten für die Integration von Menschen mit Behinderung seit vielen Jahren partnerschaftlich zusammen.

So war unsere Weihnachtsfeier 2015

Nur gut, dass wir den Sparkassensaal genommen haben… Über 150 Mitglieder der FSG Medizin sind am Freitag, 18. Dezember 2015 zur Vereinsweihnachtsfeier gekommen. Wie schon im Vorjahr kamen die meisten Zutaten aus dem Verein selbst und vom Förderverein des Förderzentrums „Konrad Wolf“. Es gab Selbstgebackenes, Gebasteltes und kleine Wichteleien als Dankeschön an Übungsleiter und Vorstand. Vielen Dank für die vielen netten Aufmerksamkeiten! Die Minibienchen vom Heimat- und Kulturverein Lohsa e.V. erfreuten unsere Mitglieder einer fröhlichen Tanzeinlage. Es war ein sehr schöner Jahresausklang und wir wünschen Ihnen und Ihren Familien Frohe Weihnachten!

Hier ein paar Eindrücke von unserer Vereins-Weihnachtsfeier:

Sachspende der FSG für Kita „An der Elsterwiese“

Die FSG Medizin Hoyerswerda e.V. unterstützt mit einer Sachspende den Kindergarten Kita „An der Elsterwiese“ Hoyerswerda der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Hoyerswerda.

Gymnastikmatten und Gymnastikbälle für Kita in Hoyerswerda

Die Vorsitzende der FSG Medizin Anke Stefaniak (rechts) übergab Ende August 2015 Sportgeräte an die Leiterin des Kindergartens Katja Walther. Arian und seine Freunde in der Kita dürfen sich über bunte Gymnastikbälle und Übungsmatten freuen, die im Sportraum bislang fehlten.

Verein und Kindergarten arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen. Dazu gehört unter anderem die Schwimmausbildung für Vorschulkinder bei der FSG Medizin.

FSG verabschiedet langjährige Übungsleiterin

Die FSG Medizin Hoyerswerda e.V. verabschiedet mit dem Ende des Monats Juni Frau Anita Mende als langjährige Übungsleiterin. Die Vorstandsvorsitzende Anke Stefaniak (im Bild links) bedankte sich im Namen des gesamten Vereins und der Kursteilnehmer bei Frau Mende für die ausgezeichnete und vertrauensvolle Arbeit. Sie war über 20 Jahre in diesem Bereich tätig und nimmt somit einen wichtigen Platz in der Chronik des Vereins ein. Der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverein hatte Anita Mende bereits 2011 mit der Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet. Die Ruheständlerin bleibt Mitglied in der FSG Medizin und wird in ihrer langjährigen Sportgruppe Zeißig quasi die Seite wechseln – von der Vorturnerin zur Teilnehmerin.

Rehasport im Therapiebecken, FSG Medizin Hoyerswerda

Vielen Dank Anita! Alles Gute für die Zukunft und vor allem viel Gesundheit! 

Neuer Vorstand gewählt

Die Mitglieder der FSG Medizin Hoyerswerda e.V. haben auf ihrer Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 22. April 2015 einen neuen Vorstand gewählt. Neu im Vorstand ist Marianne Wenk aus Hoyerswerda. Sie übernimmt die Funktion der Kassenwartin. Weiterhin wurden Anke Stefaniak als Vorsitzende, Bärbel Wolf als Stellvertretende Vorsitzende und Stefanie Trela als erweitertes Vorstandsmitglied durch die Mitglieder wiedergewählt. Ingrid Keil verlässt den Vorstand, arbeitet aber weiterhin ehrenamtlich für die FSG Medizin als Revisorin. Sie wurde auf der Mitgliederversammlung gemeinsam mit Karin Böhme in diese Funktion gewählt. Die Wahl beider Gremien erfolgte einstimmig.

Vorstand der FSG Medizin Hoyerswerda

Vorstand der FSG MEdizin Hoyerswerda e.V. (v.l.n.r.): Marianne Wenk, Anke Stefaniak, Bärbel Wolf, Stefanie Trela

Auf der Mitgliederversammlung wurde neben dem Haushaltsplan für das laufende Jahr und dem Abschluss des Vorjahres auch die Beitragsordnung angepasst. Ab dem 1. Juli 2015 beträgt der Monatsbeitrag für Erwachsene auf einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung 13 statt bisher 11 Euro. Die Anpassung war aufgrund gestiegener Kosten notwendig geworden.

Diskutiert wurde von den Mitgliedern auch die aktuelle Situation im Lausitzbad und der Vergabe von Nutzungszeiten für unsere Abteilung Schwimmsport Kinder/Erwachsene. Der Vorstand informierte darüber, dass für das kommende Schuljahr neue Zeiten beantragt wurden und hofft, dass die Vergabe diesmal transparent und fair abläuft.

So viel Heimlichkeit … zur Vereins-Weihnachtsfeier 2014

Zur Vereinsweihnachtsfeier am 5. Dezember 2014 in der Kulturfabrik Hoyerswerda gab es eine ganze Reihe von Überraschungen. Da war zunächst einmal ein geglücktes Experiment, denn die Mitglieder hatten sich vorgenommen, alle Gäste mit selbstgebacken Plätzchen, Kuchen und Stollen satt zu bekommen. Das war richtig lecker und sehr, sehr reichlich… Vielen Dank an alle fleißigen Weihnachtsbäcker und Helfer für Kaffee, Glühwein und Dekoration!

Weihnachtsbienen ;-)

Viel Beifall gab es für den Auftritt der Tanzbienchen vom Kultur- und Heimatverein Lohsa, die wir bei solchen Gelegenheiten sicher noch öfter sehen werden. Auch unsere Schwimmkinder waren in diesem Jahr gut vertreten, was nach einem turbulenten Jahr und „hohen Wellen“ im Lausitzbad besonders schön ist.

Die größte Überraschung des Nachmittags gab es für die Vereinsvorsitzende Anke Stefaniak, die von den Übungsleiterinnen Stefanie Trela und Hanna Noack im Namen des Landessportbundes die Ehrennadel des sächsischen Sports in Silber überreicht bekam. Das Team und der Vorstand hatten dicht gehalten und gratulierten zu zehn erfolgreichen Jahren Arbeit für unseren Sportverein.

Der Vereinsvorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden der FSG Medizin Hoyerswerda e.V. eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eine ganze Seite FSG Medizin

Unter der Überschrift „Eine Anlaufstelle nicht nur für Reha-Sportler“ widmete die Sächsische Zeitung am 13. November 2014 fast eine ganze Seite unserer Vereinsarbeit. „Die Freizeitsportgemeinschaft FSG Medizin Hoyerswerda sorgt für Bewegung bei Jung und Alt gleichermaßen“, schreibt die Zeitung und porträtiert das ganze Spektrum vom Babyschwimmen bis zum jährlichen Gesundheitssymposium.

Eine ganze Seite FSG Medizin - am 13.11.2014 in der SZ, Hoyerswerdaer Tageblatt

Eine ganze Seite FSG Medizin – am 13.11.2014 in der SZ, Hoyerswerdaer Tageblatt

Fast zeitgleich mit dem Artikel konnten wir uns über die Aufnahme von vier jungen Frauen zwischen 14 und 18 Jahren freuen, die über Dance-Fitness – vergleichbar mit Zumba – zur FSG Medizin gefunden hatten. Diese neue Seite des Vereins beschreibt auch die SZ: „Um jüngere Leute für den Verein zu begeistern – Teenager sind da rar gesät – sind auch Kurse im Programm, bei denen man sich richtig austoben kann, Dance-Fitness oder Zirkeltraining zum Beispiel.“ Interessante Begebenheit am Rande: Eins der Mädchen hatte in unserem Verein vor ungefähr zehn Jahren das Schwimmen gelernt.

Besonders gefreut haben wir uns über die sympathischen Bilder, die SZ-Fotograf Gernot Menzel an einem der typischen Familien-Freitage bei Kursen im Therapiebecken und in der Turnhalle Dillinger Straße aufgenommen hatte. Er hat sie uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt: