Neue Kurse nach den Sommerferien

Mit dem neuen Schuljahr beginnen bei der FSG Medizin Hoyerswerda neue Sport- und Bewegungskurse. Der Verein freut sich besonders über den Neustart der Erwachsenen-Schwimmgruppe im Lausitzbad. Aber auch in der Sportstätte des Förderzentrums Dillinger Straße gibt es neue Kurse in der Turnhalle und im Therapiebecken mit der FSG Medizin.

Rehasport in Hoyerswerda

Übungsleiterin Stefanie Trela (Mitte) lässt sich für jeden Kurs etwas Neues einfallen.

Der neue „Ausdauermix“ am Dienstag 18.00 Uhr kombiniert verschiedene Ausdauer- und Kräftigungsübungen und wurde für Erwachsene konzipiert, die ihre allgemeine Fitness verbessern wollen. Die Übungsleiterinnen Stefanie Trela und Angelika Bayer mixen dafür jede Woche ein neues Ausdauerrezept. Abwechslung und Spaß an der Bewegung sind auch das Motto beim Zirkeltraining Weiterlesen

Der Darm braucht Bewegung – Interview mit Oberarzt Dr. Ziesch

In seinem Vortrag auf dem 4. Gesundheitssymposium der FSG Medizin stellte Dr. med. Matthias Ziesch, Oberarzt am „Bauchzentrum“ des Diakonissenkrankenhauses Dresden das Mikrobiom vor – neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die gesunde Darmflora. Im Anschluss sprachen wir mit ihm über Darmgesundheit und was jeder dafür tun kann:

Dr. Matthias Ziesch

Oberarzt Dr. Matthias Ziesch, Gastroenterologe am Diakonissenkrankenhaus Dresden

Interview

Herr Dr. Ziesch, was ist eigentlich ein Reizdarm?

Reizdarm sagen wir eigentlich nur, weil wir nicht genau wissen, was es ist. Viele Patienten kommen und sagen, dass ihnen der Bauch weh tut. Weiterlesen

Mehr als ein „Gutes Bauchgefühl“

Auf dem 4. Gesundheitssymposium der FSG Medizin am 6. August 2014 in Hoyerswerda drehten sich Vorträge und Themen der Gesundheitsmesse um die Bauchgesundheit. Es herrschte erneut großer Andrang und der Saal mit 200 Stühlen war bis auf den letzten Platz gefüllt. Besonderes Interesse galt einem noch jungen Thema in der medizinischen Forschung. Dr. Matthias Ziesch, Oberarzt am Diakonissenkrankenhaus Dresden sprach über das Mikrobiom und welche Bedeutung eine gesunde Darmflora für unser Wohlbefinden hat.

Dr. Matthias Ziesch auf dem 4. Gesundheitssymposium

Oberarzt Dr. Matthias Ziesch vom Bauchzentrum Dresden während seines Vortrages über das Mikrobiom.

Der Vorstand bedankt sich bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, von den Mitgliedern, die das Fitness-Buffet organisiert haben, bei der Sparkasse für die Überlassung des Saales, bis zu den Unternehmen, die sich auf der Gesundheitsmesse präsentiert haben. Nicht zuletzt bedanken wir uns für das überwältigende Interesse der Gäste! Weiterlesen

4. Gesundheitssymposium: „Für ein gutes Bauchgefühl“

Die FSG Medizin Hoyerswerda e.V. veranstaltet am Mittwoch, 06. August 2014 ihr nunmehr viertes öffentliches Gesundheitssymposium. Im Sparkassensaal in der Hoyerswerdaer Altstadt dreht sich diesmal alles um das Thema Darmgesundheit. Motto der Veranstaltung mit populär aufbereiteten Fachvorträgen ist: „Für ein gutes Bauchgefühl“. Wie in den vergangenen Jahren ist der Eintritt für jedermann kostenlos.

Einladung zum 4. Gesundheitssymposium in Hoyerswerda

Einladung zum 4. Gesundheitssymposium am Mittwoch, 6. August 2014 in Hoyerswerda

Neue Forschungsergebnisse zum Mikrobiom

Für den Arztvortrag hat mit Oberarzt Dr. med. Matthias Ziesch vom Diakonissenkrankenhaus Dresden ein bekannter Spezialist für Gastroenterologie zugesagt. Er wird über das Mikrobiom sprechen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen Weiterlesen

Großer Andrang beim 3. Gesundheitssymposium

Wer täglich 10.000 Schritte geht, kann dem Diabetes davon laufen. So lässt sich ein interessanter Nachmittag mit aktuellen und verständlichen Vorträgen, anregenden Gesprächen und netten Begegnungen zusammen fassen.

Professor Dr. Peter Schwarz beim 3. Gesundheitssymposium der FSG Medizin

Professor Dr. Peter Schwarz beim 3. Gesundheitssymposium der FSG Medizin. Er ist Europas erster Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes.

Das 3. Gesundheitssymposium der FSG Medizin Hoyerswerda beschäftigte sich am 24. Juli 2013 mit dem Diabetes. Weiterlesen

Weitere Kurse „Sport pro Gesundheit“ zertifiziert

Die FSG Medizin hat weitere Kursangebote im Programm „Sport pro Gesundheit“ zertifiziert bekommen.

Auszeichnung "Sport pro Gesundheit", Kurse in Hoyerswerda

Die Sportliche Leiterin Anke Stefaniak freut sich über die Auszeichnungen für vier Übungsleiterinnen und 12 Kursangebote.

Der Landessportbund Sachsen e.V.  hat ein Dutzend Kurse neu zertifiziert. Die Urkunden wurden jetzt dem Verein übergeben. Das Gütesiegel im Gesundheitssport ermöglicht Zuschüsse durch die Krankenkassen im Rahmen der Primärprävention. Somit haben noch mehr Menschen aus Hoyerswerda und Umgebung Zugang zu kostengünstigen Bewegungsangeboten im Therapiebecken und in der Sporthalle.

Informationen erhalten Sie als Versicherte bei Ihrer Krankenkasse und in der Geschäftsstelle der FSG Medizin, Pforzheimer Platz  4a in Hoyerswerda.

Neuer Kurs – Autogenes Training

Am 02.11.2012 beginnt die FSG Medizin Hoyerswerda e.V. einen neuen Kurs Autogenes Training. Immer freitags von 14.00 bis 15.00 Uhr erlernen die Teilnehmer in der Geschäftsstelle des Vereins (Pforzheimer Platz 4a in Hoyerswerda) die Entspannungsmethode. Autogenes Training basiert auf der Autosuggestion, dass heißt die Entspannung soll ohne äußeres Zutun oder äußere Unterstützung erreicht werden. Wer das Autogene Training beherrscht ist in der Lage, in jeder Lebenslage sich selbst zu entspannen und so Stress- oder Angstsituationen zu meistern. Aus Kapazitätsgründen bitten wir um Voranmeldung in der Geschäftsstelle, telefonisch unter 03571-60 85 280 oder per Email info@fsg-medizin.de.

Herbstangebote der FSG Medizin

Die FSG Medizin hält spezielle Sportangebote für den Herbst für Sie bereit. So starten wir jetzt wieder jeden Montag früh um 9.00 Uhr zum Nordic Walking an der Feuerwache in Hoyerswerda Kühnicht. Aber auch im Lausitzbad und im Therapiebecken des Förderzentrums Dillinger Straße sind neue Kurse für Aquajogging, Schwimmen und Schwimmlernkurse für Kinder gestartet.

Sport in Hoyerswerda, Herbstangebot der FSG Medizin

Blick auf die Hoyerswerdaer Neustadt im Herbst.

„Fitness auf die sanfte Art“ ist ein neuer Kurs in der Sporthalle Dillinger Straße überschrieben, der zu den Präventionskursen in der FSG Medizin gehört. Wenn Sie jetzt in einen dieser Kurse einsteigen sichern Sie sich je nach Krankenkasse bis zu 80 Euro Zuschuss. Welche Kassen die Sport- und Bewegungsangebote unterstützen, darüber beraten wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

  • Hier finden Sie den aktuellen Kursplan.