So viel Spaß machen unsere Kurse in Lauta

Seit Beginn des Jahres 2016 ist die FSG Medizin mit Rehabilitationssport auch in Lauta für Sie da. Dank einer guten Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Lauta konnten wir bereits zwei regelmäßige Kurse in der Turnhalle des Gemeinwesenzentrums in der Straße der Freundschaft Lauta etablieren.

Rehasport in Lauta

Übungsleiterin Anke Stefaniak sorgt für die richtige Ausführung von Gymnastikübungen

Kurszeiten sind (Stand November 2016): Weiterlesen

FSG Medizin Hoyerswerda mit Kursen in Lauta

Mit zwei neuen Gymnastikkursen kommt die FSG Medizin ihren Mitgliedern aus Lauta, Laubusch, Leippe, Torno und Umgebung entgegen. Ab Januar 2016 sind die Übungsleiterinnen Hanna Noack und Anke Stefaniak zunächst mittwochs 14.00 Uhr und donnerstags 18.30 Uhr in der Turnhalle des Gemeinwesenzentrum in der Straße der Freundschaft Lauta (ehemalige Mittelschule) zu Gast. Dafür wurde ein entsprechender Vertrag mit der Stadt Lauta geschlossen. Der neue Kurs steht unter dem Motto „Fit für den Alltag“ und verbindet Kräftigung der Rumpfmuskulatur mit Übungen zur Mobilisation und Dehnung. Fast jedes zehnte Mitglied in der FSG Medizin kommt aus Lauta und Umgebung.

20151211-IMG_7303_LQ

Das markante ehemalige Schulgebäude in Lauta, Straße der Freundschaft.

Weiterlesen

Neue Kurse nach den Sommerferien

Mit dem neuen Schuljahr beginnen bei der FSG Medizin Hoyerswerda neue Sport- und Bewegungskurse. Der Verein freut sich besonders über den Neustart der Erwachsenen-Schwimmgruppe im Lausitzbad. Aber auch in der Sportstätte des Förderzentrums Dillinger Straße gibt es neue Kurse in der Turnhalle und im Therapiebecken mit der FSG Medizin.

Rehasport in Hoyerswerda

Übungsleiterin Stefanie Trela (Mitte) lässt sich für jeden Kurs etwas Neues einfallen.

Der neue „Ausdauermix“ am Dienstag 18.00 Uhr kombiniert verschiedene Ausdauer- und Kräftigungsübungen und wurde für Erwachsene konzipiert, die ihre allgemeine Fitness verbessern wollen. Die Übungsleiterinnen Stefanie Trela und Angelika Bayer mixen dafür jede Woche ein neues Ausdauerrezept. Abwechslung und Spaß an der Bewegung sind auch das Motto beim Zirkeltraining Weiterlesen

Eindrücke vom Inklusionslauf 2015

Am 3. Mai 2015 nahm unser Verein mit drei Laufpaaren am Inklusionslauf in Kamenz teil. Die Veranstaltung im Rahmen des Blütenlaufes setzt sich für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung im Sport ein. Die Idee ist einfach: Auf einer Strecke von 2 km laufen sie paarweise. Es ist großartig, die Freude bei den Teilnehmern zu sehen, die Fotogalerie gibt davon einen kleinen Eindruck. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und sind ganz bestimmt wieder dabei.

FSG Teilnehmer am Blütenlauf Kamenz 2015

Unsere Teilnehmer am Blütenlauf Kamenz von links nach rechts: Sieglinde Knoblich, Sebastian Münster, Angelika Beyer, Kristin Matthes, Karola Stefaniak, Maria Pietsch, Anke Stefaniak.

Die FSG Medizin ist Mitglied im Sächsischen Behindertensportverband und sieht sich vor allem der Förderung des Sports für Menschen  verpflichtet, die mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen leben.

 

FSG gibt Tipps für Sport im Park

Mitglieder der FSG Medizin haben an einer Artikelserie der Lausitzer Rundschau mitgewirkt. „Fit in Hoy …“ soll zeigen, wo und wie Sie mitten in der Stadt Sport treiben können. Besonders geeignet sind natürlich die Parks. Mit Reporterin Mandy Decker sind wir deshalb ins „FKO“ im Osten der Stadt gegangen. Der Beitrag erscheint voraussichtlich am Samstag, 31. Mai 2014 in der Lokalausgabe Hoyerswerda.

Klimmzüge im Schräghang - die Geräte dafür stehen im FKO jedem zur Verfügung.

Was kann man an diesen Stangen eigentlich machen? Nach einer Erwärmung und ein paar anderen Übungen vielleicht ein paar Klimmzüge im Schräghang – wie wär’s?

Dass die Parkbank nicht nur zum Sitzen geeignet ist, sondern auch als Sportgerät, haben wir dabei ebenso vorgeführt wie Treppensteigen am Rodelberg oder Kraftübungen an den vielleicht viel zu selten genutzten Reckstangen.

Darf ich mich nach einer Hüft-OP in dieser Weise belasten, war eine der vielen Fragen, zu denen sich die Journalistin Notizen machte. Die Antwort von Sportwissenschaftlerin und Vereinsvorsitzender Anke Stefaniak war eindeutig: „Gerade nach einer OP ist es wichtig, die Muskulatur zu kräftigen. Sie ist es, die uns in Bewegung hält.“ Die Bewegung draußen ist dabei besonders gut, denn Licht und frische Luft stärken das Immunsystem und machen gute Laune!

Wir bedanken uns bei der LR für die anregende Artikelserie und bei den fleißigen „Vorturnerinnen“ des Vereins fürs Mitmachen! Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Sport für die Zeitung:

Bewegungskurse in der Sporthalle

Die Bewegungskurse in der Sporthalle sind eine gute Alternative für Menschen, die ihre Beweglichkeit und Fitness erhalten oder verbessern wollen. Die Angebote bei der FSG Medizin reichen vom Ausdauertraining über Rückenschule und Herzssport bis Zumba.

20140414-IMG_0586

„Fitness auf die sanfte Art“ haben wir diesen Kurs genannt. Der Kurs beinhaltet Kräftigungselemente aus dem Yoga und Pilates sowie Dehnungs- und Entspannungsübungen.

Patienten mit einer ärztlichen Verordnung sollten mit ihrem Hausarzt über diese Art der Bewegungstherapie sprechen, denn hier können wir anders als bei der Wassergymnastik meist ohne Wartezeit schnell zur Tat schreiten.

Hier ein paar aktuelle Empfehlungen des Vorstandes für Gesundheits- und Rehabilitationssport in der Halle des Förderschulzentrums Dillinger Straße 2:

  • Montag, 17:30-18:30 Uhr: „Fitness auf die sanfte Art“
  • Dienstag, 15:00-16:00 Uhr: „Fit für 100“
  • Mittwoch, 19:00-20:00 Uhr: „Zirkeltraining“
  • Donnerstag, 18:00-19:00 Uhr: „Allgemeine Fitness“ (nur für Frauen!)

Weitere Angebote entnehmen Sie bitte dem Kursplan.

Geschenkgutscheine für Bewegungskurse

Verschenken Sie zu Weihnachten einfach mal etwas Bewegung! Für vier attraktive Kurse können Sie Geschenkgutscheine herunterladen und in der Geschäftsstelle der FSG-Medizin aktivieren. Wir haben bis zum 20. Dezember für Sie geöffnet.

Wir freuen uns, Ihre Angehörigen und Freunde im neuen Jahr bei uns zu begrüßen.

Diese Kurse stehen zur Auswahl:

  • 8 x Babyschwimmen für 45 €
  • Kinderschwimmkurs an 15 Übungstagen für 85 € (limitiert auf 15 Gutscheine)
  • Bewegungskurse in der Turnhalle, jeweils 10 Übungseinheiten für 65 €
  • 10 x Wassergymnastik für 82 €

In 3 Schritten zum Geschenkgutschein

  1. Herunterladen
  2. Ausdrucken
  3. Bezahlen (bar in der Geschäftsstelle)

Übrigens: Die Geschenkgutscheine für Kinder- und Gesundheitssport in der FSG-Medizin gibt es nicht nur zu Weihnachten. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Alle Gutscheine im Überblick (Herunterladen, Ausdrucken, Bezahlen):

Gutschein Babyschwimmen
Gutschein Babyschwimmen
Gutschein_Babyschwimmen.pdf
203.7 KiB
475 Downloads
Details
Gutschein Bewegungskurse
Gutschein Bewegungskurse
Gutschein_Bewegungskurse.pdf
196.3 KiB
283 Downloads
Details
Gutschein Kinderschwimmkurs
Gutschein Kinderschwimmkurs
Gutschein_Kinderschwimmkurs.pdf
195.8 KiB
350 Downloads
Details
Gutschein Wassergymnastik
Gutschein Wassergymnastik
Gutschein_Wassergymnastik.pdf
195.6 KiB
516 Downloads
Details

Foto:iStockPhoto/Sadeugra

Dem Diabetes einen Schritt voraus. Interview mit Professor Schwarz

Peter Schwarz ist Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes und arbeitet am Universitätsklinikum Dresden. Er ist ein international gefragter Redner. Nach seinem Vortrag auf dem 3. Gesundheitssymposium hat er uns ein Interview gegeben.

Prof. Dr. Peter Schwarz, Diabetes-Arzt

Prof. Dr. Peter Schwarz, Diabetes-Arzt und Wissenschaftler

Herr Professor Schwarz, die vielen Gäste haben Ihnen sehr aufmerksam zugehört. Ihre Botschaft als Wissenschaftler ist überraschend einfach. 10.000 Schritte am Tag! Ist es wirklich so leicht, dem Diabetes zu entkommen?  Weiterlesen

Großer Andrang beim 3. Gesundheitssymposium

Wer täglich 10.000 Schritte geht, kann dem Diabetes davon laufen. So lässt sich ein interessanter Nachmittag mit aktuellen und verständlichen Vorträgen, anregenden Gesprächen und netten Begegnungen zusammen fassen.

Professor Dr. Peter Schwarz beim 3. Gesundheitssymposium der FSG Medizin

Professor Dr. Peter Schwarz beim 3. Gesundheitssymposium der FSG Medizin. Er ist Europas erster Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes.

Das 3. Gesundheitssymposium der FSG Medizin Hoyerswerda beschäftigte sich am 24. Juli 2013 mit dem Diabetes. Weiterlesen

Ferienprogramm bei der FSG Medizin

Bitte beachten Sie den veränderten Kursplan in den Ferienmonaten. In der 31. Kalenderwoche bieten wir unseren Mitgliedern ein Bewegungsprogramm im Freien:

Bitte beachten Sie, dass in der Woche vom 5. bis 9. August 2013 neben der Sportstätte auch das Büro geschlossen ist.

Zur Radtour am 31. Juli anmelden: